Ein Blog für Frauen die oft „Das ist doch selbstverständlich“ sagen und sich hinten anstellen.

Gudrun Kruse: Will LEBEN und (sich) mit Begeisterung BEWEGEN.

Du willst dir mit gutem Gewissen mehr Zeit für dich nehmen und einfach du selbst sein?

Dann bist du hier genau richtig!

12 von 12 im Juni 2021

12 von 12 im Juni 2021

Hallo und ♥️lich Willkommen zu meinen 12 von 12 im Juni 2021.

Mit diesem Blogartikel schließe ich mich einer schon sehr alten Blogtradition an. Ich habe den 12. Juni in 12 Bildern dokumentiert. Danke an Judith Peters für diese Inspiration in ihrem Onlinekurs "The Blog Bang".

 

Jeder Morgen beginnt gleich: Es scharrt und schnüffelt an der Tür.

Ein schwarzer Labrador liegt auf dem Bett und schaut in die Kamera.
Ela wartet jeden Morgen sehnsüchtig vor dem Schlafzimmer und begrüßt
uns dann in einer langen Zeremonie mit "gurrenden" Geräuschen.
Anschließend lässt sie sich kraulen und beobachtet Vögel oder die
Nachbarn. Wenn sie einen noch nicht kennt, wird Alarm geschlagen.

 

Nach dem Frühstück folgt unsere Morgenroutine

Mann sitz auf Sitzecke auf einer Terrasse und schreibt in sein Tagebuch.
Ein paar Zeilen fürs Dankbarkeitstagebuch und Intentionen für den
Tag setzen.Trotz böigem Wind war es schön warm auf der Terrasse

 

Danach noch einmal Schmusen mit Ela.

Labrador liegt mit Kopf auf den Beinen einer Frau und lässt sich kraulen.
Unsere Hündin ist so ein liebevolles Wesen.
Was für ein schönes Hundeleben.

 

Nebenbei zwitschert es von den Dächern und aus den Büschen.

Spatz sitzt auf dem Dach und an einer Hauswand.
Unter unseren Dachziegeln nisten Spatzen. Erstaunlich, wo Vögel
sitzen können. Auch an der Hauswand.

 

Dein Glück liegt in deiner Hand.

Selbstgemachte Himbeer- und Erdbeer-Marmelade in Gläsern abgefüllt. Auf den Gläsern steht das Wort "Glück".
Einen Tag zuvor haben wir Himbeer- und Erdbeer-Marmelade gekocht
und abgefüllt. Jetzt steht das Glück zum Genießen bereit.
Meine Tochter Lea nennt sie MAMA-lade ♥️

 

Ein schnelles Mittagessen, denn wir wollen noch mit dem Hund los, eine längere Runde laufen.

Ein Teller mit Nudeln, Pfannengemüse und Tofu.
Eine leckere Gemüsepfanne mit Paprika, Brokkoli, Möhren und
Mapuche-Feuer Gewürz. Für mich mit Tofu, für meinen Liebsten Fleisch.

 

Dann ging es los in die Natur.

Drei Bilder mit einer Frau, die auf einer Wiese steht und Yogaposen macht.
Zwischen zwei Getreidefeldern hab ich einen tollen Platz für
Videoaufnahmen gefunden. Je eine Sequenz für den Sonnengruß,
Mondgruß und Tanz der Wirbelsäule. Für meinen Blogartikel
7 Tage im Einklang mit dir selbst: Die ausführliche Anleitung

 

 

Weiter ging es zum Renningen See.

3 Fotos von einem See. Auf einem Foto ist ein Hund mit Stock im Maul zu sehen. Ein Foto zeigt den See mit Seerosen. Ein Foto zeigt eine Hand die eine Schildkröte in die Kamera hält.
Hier zieht es uns oft hin. Auch zur Freude von Ela. Einfach schön!
Und es gibt Tiere, mit denen wir nicht gerechnet haben.
Eine Schildkröte hat sich am Ufer gesonnt.

 

 

Abends haben wir gegrillt.

Auf dem Foto sind Grill-Gemüsespieße, scharfe Paprika, Ayvar und ein Aluminiumpäckchen zu sehen. In dem Päckchen ist marinierter Tofu.
Für mich Gemüsespieße und marinierter Tofu. Außerdem gab es Oliven
und so scharfe Dinger, die ich lieber nicht gegessen habe.

 

Den warmen Sommerabend haben wir so lange wie möglich auf der Terrasse genossen.

Ein Buch mit dem Titel "Gesundheit für Körper und Seele von Louis L. Hay.
Bis zuletzt habe ich Soul-Food gelesen. Mit der Taschenlampe meines
Smartphones. "Gesundheit für Körper & Seele" kann ich jedem
empfehlen, der sich persönlich weiter entwickeln möchte.

 

Danke fürs Vorbeischauen, hier bei meinen ersten 12 von 12.

Schön, dass du da bist!

Von Herzen liebe Grüße,

Deine Gudrun