Ein Blog für Frauen die oft „Das ist doch selbstverständlich“ sagen und sich hinten anstellen.

Gudrun Kruse: Will LEBEN und (sich) mit Begeisterung BEWEGEN.

Du willst dir mit gutem Gewissen mehr Zeit für dich nehmen und einfach du selbst sein?

Dann bist du hier genau richtig!

12 von 12 im Januar 2022

12 von 12 im Januar 2022

Hey, wie schön, dass Du rein schaust in meine 12 von 12 im Januar 2022.

Mit diesem Blogartikel führe ich eine sehr alte Blogtradition weiter. Ich habe den 12. Januar in 12 Bildern dokumentiert. Danke an Caroline für diese Inspiration.

Ich wünsche Dir für das neue Jahr innere Zufriedenheit, Freude an den kleinen Dingen im Leben und ein Meer voll schöner Momente.

 

Mein Morgen mit der üblichen Routine. Wofür bin ich dankbar, worauf liegt mein Fokus am Tag, welcher Satz begleitet mich kraftvoll durch den Tag? Am Abend notiere ich meine Erfolge, was ich Gutes getan habe und was ich besser machen möchte.

Ein Dankbarkeits- und Erfolgstagebuch liegt auf einem Tisch. Daneben eine rosafarbene Kerze.
Journaling. Für klare Gedanken
und ein Growth Mindest.

 

Zum Basenfasten gibt es Obstsalat mit Mandeln zum Frühstück.

Ein Obstsalat mit Bananen, Kiwi, Apfel, Weintrauben, Mandarinen und Mandeln in einem Teller
Ich liebe es :D

 

Zwei Human Design Basic-Readings erstellen - für meine zwei neuen Coaching-Klienten. Das Reading ist ein Bonus in meinem 3-monatigen individuellen Online-Coaching. Ich nutze es als Tool, um meine Klienten in ihrem Prozess zu unterstützen. Beide sind auf Sinn-Suche und möchten ihr ICH stärken. Anhand vom Chart kann ich ihnen u.A. aufzeigen, welche Lebensaufgabe sie haben, was ihre Superpower ist und welche Glaubenssätze die Entfaltung ihres wahren Potenzials blockieren. 

Ein Körpergrafik aus dem Human Design
Hier siehst du einen Human Design Bodygraph.

 

Meine zweite Kanne von meinem Lieblings-Tee für heute - frisch aufgebrüht. Hier die Sorte "Feel Pure". Schmeckt und riecht super lecker. Und ich bin immer gespannt auf die kleine Inspiration auf den Zettelchen.

Eine große Teekanne, Auf den Zetteln der Teebeutel stehen kurze inspirierende Zitate für ein erfülltes Leben.
Wellness für Körper und Geist.

 

Mein Mann, der öfters Home Office macht und sich viel Zeit für gesunde Ernährung und seine Liebsten nimmt. Dafür empfinde ich große Dankbarkeit.

Ein Mann schneidet Gemüse für eine Suppe: Wirsing, Kartoffeln, Sellerie, Pak Choi, Lauch. Möhren und Zucchini.
Während ich noch arbeite, bereitet mein Liebster das
Mittagessen vor. Eine basische Gemüsesuppe.

 

Nach dem Essen musste ich meinen Mann leider an einen Zug nach Baden Württemberg abgeben.

Ein altes Bahnhofsgebäude mit bunten Grafitties, gesprüht von Schülern.
Bahnhof in Kahla. Die Tristesse wird durch Grafitties
der Schüler des örtlichen Gymnasium aufgelockert.

 

Coaching vom Vortag nacharbeiten: Notizen zusammenfassen, Gedanken und Impulse sammeln für die nächste Session. Natürlich in Wohlfühlambiente.

Eine Frau sitzt vor ihrem Laptop und hört über Kopfhörer Musik.
Nebenbei höre ich meine Lieblingsplaylist.

 

Eine kleine Weisheit für meine Story auf Instagram - schön verpackt - gestalten. Das könnte ich stundenlang machen.

Ein Bildbearbeitungsprogramme auf einem Laptop. Ich gestalte ein Bild mit Aquarell-Elementen und einem Zitat.
Das ist für mich Me-Time: Kreativ sein.

 

Meiner Tochter die fehlenden Wörter für ihre Englisch-Hausaufgaben zuwerfen. Sie hört dabei ihre selbst zusammen gestellte Playlist mit Lieblingssongs.

Mädchen mit langen Haaren macht Hausaufgaben.
Lea zeichnet ein Wohnhaus und beschriftet
alle Zimmer in Englisch

 

Mein Sohn hat die Weihnachtsdeko im ganzen Haus eingesammelt. Wurde auch höchste Zeit.

Eine Wanne voll Weihnachtsdekoration.
Wer hat Lust, das jetzt noch in Kisten zu verpacken?
Ich nicht ;)

 

Lea zeigt mir ein schönes Zitat, was sie in ihrem Buch, was sie gerade liest, entdeckt hat. Sie weiß, dass ich immer auf der Suche nach Inspiration bin.

Eine Buchseite mit einem Zitat von Astrid Lindgren mit buntem Feuerwerk als Bild dazu.
Glaube immer an dich!

 

Den nächsten Tag vorbereiten: Brotbüchsen für die Kids füllen. Mein Sohn sorgt nebenbei fürs Abendessen für sich und seine Schwester. Er passt auf, dass die Eierkuchen nicht in der Pfanne verbrennen. Der Rest meiner Suppe vom Mittag wird auch warm gemacht.

 

Zwei Brotbüchsen, pink und blau, mit Gurken, Paprika und belegtem Körnerbrötchen.
Meine zwei Kids lieben Körnerbrötchen.

 

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast für meine 12 von 12.

Schön, dass du da bist!

Lass mir gern einen Kommentar hier.

Von Herzen liebe Grüße,

Gudrun

 

PS: Kennst du schon meine anderen Rückblicke? Schau gern mal rein.